GALLERIES
        GO BACK
        TO MENU

        5.30 Uhr. Der Wecker klingelt. Verschlafen wühle ich mich aus dem Bett und mache mich auf den Weg. Draußen ist es noch dunkel. Um 6.30 Uhr treffe ich Khaleda, Tobi, Jan und Ben. Trotz der zwei Kinder, die sie fertig machen mussten, haben sie es pünktlich zum Treffpunkt geschafft. Wir machen uns auf den Weg zur Shooting Location. Auf dem Weg quatschen wir, trinken Kaffee, werden wach. Dann sind wir da. Und was nun passiert, gehört zu den schönsten Zeiten im Leben.

        Es ist knackig kalt und der Himmel beginnt sich rosa zu färben. Mein Fotografenherz schlägt höher. Meine vier Models sind mutig und ziehen Ihre Jacken aus. Los geht’s.

        Früh morgens herrscht eine ganz besondere Stimmung. Die Welt wird langsam wach, es ist noch ganz still um uns rum. Jan und Ben sind gut drauf, ausgeschlafen und noch nicht platt vom langen Tag. Perfekte Voraussetzungen für ein tolle Familienfotos.

        Während in der nächsten Stunde der Himmel immer heller wird und die Sonne sich einen Weg durch den Morgennebel bahnt, werden Jan und Ben durch die Luft gewirbelt, es wird Quatsch gemacht und wieder und wieder die wunderschöne Landschaft und das weiche, rosafarbene Licht bewundert.

        Gegen neun Uhr haben wir genug im Kasten. Glücklich über die schönen Momente, die wir einfangen konnten, machen wir uns auf den Rückweg. Im Sonnenschein. Dieser Tag hat wunderbar begonnen.

         

         

        0 COMMENTS

        Hinterlasse einen Kommentar

        Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder *